„Auch nach 100 Jahren Frauenwahlrecht werden Menschen, die sich für Gleichberechtigung einsetzen, beschimpft, bedroht, als überflüssig und selbstbezogen bezeichnet. Wir brauchen dringend mehr Bildung zu den Themen Sexismus und Homophobie, vor allen an Schulen, bundesweit. Damit Mädchen auf den Tisch hauen dürfen und „schwul“ kein Schimpfwort mehr ist."

Stevie Schmiedel

Geschäftsführerin Pinkstinks Germany e.V.

 

 

 

Bild: Yvonne Schmedemann