Dossiers: Frauen und Politik

Parität in der Politik

Das lang erkämpfte Recht zu wählen und gewählt zu werden garantiert in Deutschland noch immer keine gleichberechtigte politische Teilhabe von Frauen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte rund um das Thema, widmet sich dieses Dossier der Parität in der Politik.

Den Anfang macht die Vorstandsvorsitzende und Mitbegründerin der EAF Berlin, Dr. Helga Lukoschat, mit einer Einführung zur aktuellen Paritätsdebatte in Deutschland. Hierbei nimmt sie die aktuellen Entwicklungen auf Bundes- und Länderebene und die Chancen für Geschlechterparität in der Politik  in den Blick, die sich durch die anstehende Wahlrechtsreform zur Verkleinerung des Bundestags und die öffentliche Aufmerksamkeit für das Jubiläum zu 100 Jahre Frauenwahlrecht ergeben.

Monika von der Lippe, Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg, stellt in ihrem Beitrag das Land Brandenburg als Vorreiterin auf dem Weg zu dem Paritätsgesetz vor, das am 31.01.19 verabschiedet wurde,

50:50 ist das Ziel

So lautet der Leitsatz der Kampagne des Deutschen Frauenrates, die wir in diesem Dossier mithilfe eines Begleitaufrufes kurz vorstellen. Die Kampagne wird von über 200 Erstunterzeichner*innen aus Politik, Gewerkschaften, Wissenschaften, Medien und Verbänden mitgetragen und wirbt um weitere Unterstützerinnen.

Abschließend zeigt die Journalistin Cécile Calla in unserem Best-Practice-Beispiel auf, dass Parität aus der französischen Politik nicht mehr weg zu denken ist und welche Herausforderungen sich auf dem Weg zum Paritätsgesetz ergaben. Was kann Deutschland von Beispiel Frankreich lernen? Mithilfe unseres Pressespiegels können Sie zudem den Stand der Debatte rund um Parität in der Politik verfolgen und finden außerdem weiterführende Literatur zum Nachlesen.

INTERVIEW

Drei Fragen an...

Positionen von Eva Högl (SPD) und Yvonne Magwas (CDU).


 

BEST-PRACTICE-BEISPIEL

Frankreich

Die Journalistin Cécile Calla schreibt über das lange Ringen um das Paritätsgesetz in Frankreich.


 


Zwei Autor*innen – Zwei Perspektiven

DEBATTENBEITRÄGE



Dr. Helga Lukoschat: Wann, wenn nicht jetzt?

Dr  Helga Lukoschat ist Vorstandsvorsitzende und Mitbegründerin der EAF Berlin. Sie studierte Politikwissenschaft und Geschichte in Erlangen und Berlin. Anschließend war sie langjährig als Journalistin und Publizistin tätig, unter anderem als Redakteurin der tageszeitung.

Dr. Helga Lukoschat berichtet über den Stand der Paritätsdebatte in Deutschland.

Monika von der Lippe: Auf dem Weg zu Geschlechterparität - Brandenburg wird Vorreiterin

Monika von der Lippe ist Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg. Sie studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, Politologie und Romanistik und war von  2006-2015 Leiterin des Bereichs Öffentlichkeitsarbeit in der Bundesgeschäftsstelle der LINKEN.

Monika von der Lippe zeichnet die aktuellen Entwicklung im Land Brandenburg auf dem Weg zu einem Paritätsgesetz nach.
 

LINKSAMMLUNG UND PRESSESPIEGEL

Und sonst so?

Hier finden Sie Informationen rund um das Thema "Parität in der Politik" und einen aktuellen Pressespiegel.

AUFRUF

50:50 ist das Ziel

Begleitaufruf zur Kampagne vom Deutschen Frauenrat.